Job-Online - Der Stellenmarkt für Führungs- und Fachkräfte der Deutschen Druckindustrie im Internet

Bereits im Jahr 1995 hatten wir die Idee, einen Internet-Stellenmarkt speziell für Führungs- und Fachkräfte der Druckindustrie ins Leben zu rufen - zu einem Zeitpunkt, als das Internet noch in den "Kinderschuhen" steckte und es kaum Online-Stellenbörsen gab.

Im Laufe der vergangenen 19 Jahre hat sich JOB-ONLINE als führender Internet-Stellenmarkt der Druckindustrie etabliert. Die Auswertung unserer Zugriffsstatistiken und die vielen Reaktionen von Interessenten bestätigen uns dies immer wieder aufs Neue.

Die Bedeutung des Internets bei der Besetzung von Führungs- und Facharbeiterpositionen wird unseres Erachtens in den kommenden Jahren über alle Branchen hinweg weiter kräftig zunehmen. Schließlich kann die Aktualität, Verfügbarkeit, Transparenz und Wirtschaftlichkeit des Mediums Internet bei der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern/innen bzw. Jobs kaum übertroffen werden. Insbesondere aufgrund des sich in den nächsten Jahren abzeichnenden Fachkräftmangels in unserer Branche werden die Druckereien zunehmend gezwungen sein, kostengünstige Dauerschaltungen von Stellenanzeigen vorzunehmen, worin das Internet aus Transparenz- und Kostengründen unschlagbar ist.

Für JOB-ONLINE ist grundsätzlich Folgendes zu beachten:

  • Die Veröffentlichung von Textanzeigen in JOB-ONLINE sowie der Zugang zu sämtlichen Stellenangeboten sind kostenfrei.
  • Ihr Stellenangebot wird von uns nur dann in JOB-ONLINE erfasst, wenn Sie parallel dazu oder kurz zuvor eine Stellenanzeige in einem Print- oder in einem kostenpflichtigen Onlinemedium geschaltet haben.
  • Die Stellenangebote in JOB-ONLINE sind nach ihrer Aktualität sortiert, d.h. die neuesten Angebote stehen innerhalb ihrer Rubrik immer ganz oben.
  • Nach einer Verweildauer von zwei Monaten werden die auf Anzeigen in Printmedien basierenden Stellenangebote wieder aus JOB-ONLINE gelöscht.


Verlinkung zwischen JOB-ONLINE mit den Stellenangeboten auf Ihrer Homepage

In Deutschland gibt es nach offiziellen Angaben heute etwa 9.000 Druckereien. Viele davon haben auf ihren Homepages unter der Rubrik 'Karriere' Jobs ausgeschrieben, die aus diversen Gründen nicht oder nicht mehr über Stellenanzeigen in Print- und/oder Onlinemedien beworben werden; sei es, dass die Anzeigen als zu teuer erachtet werden bzw. bisher nicht die erwünschten Resultate gebracht haben oder es sich bei der zu besetzenden Position um einen sog. "schweren Fall" handelt, für den im Markt nur mit viel Geduld und ein wenig Fortune ein geeigneter Kandidat (w/m) zu finden ist. Über die genaue Anzahl dieser "verdeckten Stellenangebote" in unserer Branche kann nur gemutmaßt werden; es ist aber von einigen Tausend auszugehen.

Gegen eine geringe monatliche Gebühr kann ein Stellenangebot auf der Homepage Ihrer Druckerei mit JOB-ONLINE verlinkt und dadurch kostengünstig und recht dauerhaft einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Im Einzelnen gilt für diese Verlinkung Folgendes:

  • Die Verlinkung bezieht sich immer auf ein konkretes Stellenangebot.
  • Beim Service 'Verlinkung' können auch Stellenangebote für Facharbeiter und Auszubildende berücksichtigt werden, wobei die Kosten für die Verlinkung von Facharbeitern die Hälfte betragen und Azubis kostenfrei sind.
  • Die Kosten für die Verlinkung (max. 50,00 Euro pro Monat und Stellenangebot + MwSt.) sind gering und sollen den Druckunternehmen die gewünschte wirtschaftliche Dauerpräsenz ihres Personalbedarfs im Markt bis zur endgültigen Besetzung der vakanten Positionen ermöglichen.
  • Die Kostenstruktur der Verlinkung kann im Detail auf der entsprechenden Seite im Rahmen des Bestellvorganges (Button 'Verlinkung Ihrer Stellenanzeige', linke Spalte in JOB-ONLINE) eingesehen werden.


Weitere Fragen zum Thema JOB-ONLINE beantwortet Ihnen Frau Christina zu Dohna gerne telefonisch unter der Rufnummer 0721/81038-0.

Klicken Sie sich nun in die aktuelle Übersicht über die bestehenden Stellenangebote und Stellengesuche der Branche.